Profil-KosterSarah Koster

Rechtsanwältin

Sarah Koster studierte an der Universität des Saarlandes Rechtswissenschaften. Das anschließende Rechtsreferendariat absolvierte sie in Saarbrücken. Seit 2011 ist Frau Koster als Rechtsanwältin zugelassen und verstärkt seitdem das Team der Kanzlei Dr. Neumeier und Kollegen.

Neben der Tätigkeit in der Kanzlei ist Rechtsanwältin Koster seit 2010 Leiterin von Arbeitsgemeinschaften und Tutorien an der Universität des Saarlandes im Strafrecht.
Sarah Koster verfügt über gute Kenntnisse in Englisch.

Ein bedeutender Tätigkeitsschwerpunkt von Rechtsanwältin Koster ist das Strafrecht. Das Strafrecht befasst sich mit den Tatbeständen und Rechtsfolgen von Straftaten. Sowohl im allgemeinen Strafrecht ( StGB ), wie beispielsweise bei Körperverletzungs- oder Vermögensdelikten (z.B. Betrug Diebstahl, Raub) als auch im Jugendstrafrecht ( JGG ) berät und vertritt Sie Frau Koster kompetent, ebenso wie im Betäubungsmittelstrafrecht ( BtMG ) und im Verkehrsstrafrecht.

Sind Sie selbst Opfer einer Straftat geworden, berät und vertritt Sie Frau Koster auch in der Nebenklage (Opferrecht) oder bei Fragen eines sogenannten Täter-Opfer-Ausgleichs.
Sollten Sie aufgrund der Straftat Verletzungen erlitten haben, besteht daneben die Möglichkeit, ihre Schadensersatz- und insbesondere Schmerzensgeldansprüche zivilrechtlich zu verfolgen. Selbstverständlich vertritt Rechtsanwältin Koster Sie nicht nur im Rahmen einer Nebenklage im Strafverfahren, sondern auch im Zivilprozess.

Nicht nur eine Straftat wie „Fahrerflucht“ (unerlaubtes Entfernen vom Unfallort) oder Alkohol / Drogen am Steuer können zur Entziehung der Fahrerlaubnis führen. Auch Ordnungswidrigkeiten können unter Umständen mit Fahrverboten geahndet werden. Im Bereich des Ordnungswidrigkeitenrechts übernimmt Frau Koster die anwaltliche Beratung und Vertretung u.a. bei Einsprüchen gegen Bußgeldbescheide und Fahrverbote.
Auch bei Fragen rund um die Themen Entziehung der Fahrerlaubnis, Medizinisch-Psychologische Untersuchung (MPU) haben Sie mit Rechtsanwältin Koster die richtige Ansprechpartnerin.

Im Bereich Arbeitsrecht vertritt Frau Koster Arbeitgeber und Arbeitnehmer. Im Arbeitsrecht unterscheidet man zwischen dem Individualarbeitsrecht und dem Kollektivarbeitsrecht. Das Individualarbeitsrecht regelt die Rechtsbeziehungen zwischen dem einzelnen Arbeitnehmer und dem Arbeitsgeber, wohingegen das Kollektivarbeitsrecht die Rechtsbeziehungen zwischen den und zwischen den Arbeitnehmer- und Arbeitgebervereinigungen regelt.

Individualarbeitsrecht:

  • Vertretung in Arbeitsgerichtsprozessen
  • Beratung bei der Gestaltung und dem Abschluss eines Arbeitsvertrages (Inhaltskontrolle AGB)
  • Beratung bei Streitigkeiten über Befristungen, Urlaub, Lohn, Mutterschutz, Eltern- oder Altersteilzeit
  • Beratung vor und nach Ausspruch einer Kündigung oder Abmahnung
  • Verhandlung und Abschluss von Abwicklungs- und Aufhebungsverträgen
  • Beratung und Vertretung bei Streitigkeiten und Versetzungen
  • Beratung und Vertretung bei Erstellung eines Zeugnisses / Überprüfung ausgestellter Zeugnisse
  • Beratung und Vertretung bei Kündigung oder einvernehmlicher Beendigung von
    • Anstellungsverträgen mit Führungskräften
    • Anstellungsverträgen mit leitenden Angestellten, Geschäftsführern und Vorständen
  • Beratung und Vertretung bei Verfahren vor dem Integrationsamt

Kollektivarbeitsrecht:

  • Durchsetzung und Gestaltung von Mitwirkungs- und Mitbestimmungsrechten
  • Beratung bei Betriebsänderungen, Out- und Insourcing, Umstrukturierung und Betriebsübergängen
  • Verhandlung und Abschluss von Interessensausgleich und Sozialplänen
  • Konzeption und Verhandlung von Arbeitszeit- und Vergütungsmodellen
  • Prüfung und Erstellung von Betriebsvereinbarungen
  • Beratung von Betriebsräten

Das Sozialrecht als Teilbereich des Verwaltungsrechts ist ein weiterer Schwerpunkt von Rechtsanwältin Koster. Sie übernimmt die Vertretung und Beratung bei Streitigkeiten

  • um Erwerbsminderungs- oder Berufsunfähigkeitsrente
  • über eine Schwerbehinderteneigenschaft
  • mit der Berufsgenossenschaft

Das Handels- und Gesellschaftsrecht ist ein weiterer Schwerpunkt der anwaltlichen Tätigkeit von Sarah Koster.
Beim Handelsrecht geht es um ein spezielles Gebiet des Privatrechts, das sog. "Sonderprivatrecht der Kaufleute" (Def. gem. Rainer Wörlen, Handels- und Gesellschaftrechte, Tz.1, S.1). Die wichtigste Rechtsquelle des Handelsrechts ist das Handelsgesetzbuch (HGB). Besteht beispielweise für Handelsvertreter ein Ausgleichsanspruch nach § 89 b HGB, betreut Frau Koster Sie gerne. Außerdem berät Frau Koster Sie im Gesellschaftsrecht bzgl. verschiedener Gesellschaftsformen und haftungsrechtlicher Problematiken.

Rechtsanwältin Koster berät und vertritt Sie ebenfalls kompetent im Reiserecht. Kommt es zu Reisemängeln, kann man Minderungs- bzw. Schadensersatzansprüche geltend machen. Frau Koster erörtert gerne die Möglichkeiten, diese durchzusetzen. Besteht ein Ausgleichsanspruch nach EG-VO 261/04 (Flugverspätung), kann Ihnen Frau Koster ebenso zu Ihrem Recht verhelfen.

Beim Verkehrszivilrecht geht es zumeist um die Auseinandersetzung zwischen Privatpersonen und Versicherungsgesellschaften. Frau Koster betreut Sie gerne bei Fragen

  • der Abwicklung von Unfällen
  • zum Versicherungsrecht, z.B. Kasko-Schäden, Schadensersatz, Schmerzensgeld
  • zum Kaufvertragsrecht, z.B. Autokauf
  • zum Werkvertragsrecht, z.B. Autoreparatur

Auch im Versicherungsrecht steht Ihnen Sarah Koster kompetent und beratend zur Seite, und zwar bei folgenden Versicherungen:

  • (KFZ-)Haftpflichtversicherungen
  • Personenversicherungen
  • Sachversicherungen

Im Bereich des Mietrechts steht Rechtsanwältin Koster sowohl Mietern als auch Vermietern gerne in folgenden Bereichen zur Seite:

Wohnungs- und Gewerberaummietrecht

  • Wohnungseigentumsrecht
  • Beratung bei der Gestaltung und dem Abschluss von Mietverträgen
  • Beratung ud Vertretung vor und nach Ausspruch einer Kündigung
  • Beratung und Vertretung bei Streitigkeiten über
    • Betriebskosten
    • Mietkaution
    • Mieterhöhung
    • Mietmängel
    • Mietminderung
    • Untervermietung
  • Vertretung bei Räumungsklagen
  • Nachbarrecht
  • Maklerrecht

Frau Koster berät Sie bei Fragen des Vereins- und Verbandsrechts, die sich im Leben eines aktiven Vereins oder Verbands ergeben.

Auch bezüglich der gesetzlichen Tierhalterhaftung gibt es häufig Beratungsbedarf. Wurden Sie beispielsweise von einem fremden Hund gebissen und verletzt? Rechtsanwältin Koster vertritt Sie bei Fragen zu folgenden Themengebieten:

  • Schadensersatz und Schmerzensgeld
  • Unfälle mit Tieren
  • Haftungsrecht

Aber auch bei Fragen rund um den Tierkauf oder die (Tier-) Mängelgewährleistung steht Ihnen Rechtsanwältin Koster zur Verfügung.

Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte sind aufgrund der Bundesrechtsanwaltsverordnung verpflichtet, eine Berufshaftpflichtversicherung mit einer Mindestversicherungssumme von 250.000,00 € zu unterhalten. Die Einzelheiten ergeben sich aus § 51 BRAO.

Rechtsanwältin Sarah Koster:

ERGO Versicherung AG, Lange Straße 9, 70173 Stuttgart

Kontakt

Sie erreichen Rechtsanwältin Koster

  • telefonisch unter 0 68 31 / 127 27 - 0,
  • per Fax an 0 68 31 / 127 27 - 27
  • oder über das Kontaktformular.