Profil-NeumeierDr. iur. utr. Andreas Neumeier

Rechtsanwalt

Dr. Andreas Neumeier studierte an den Universitäten Freiburg und Saarbrücken Rechtswissenschaften. Nach dem Universitätsstudium absolvierte er sein Referendariat in Saarbrücken. Nach dem zweiten juristischen Staatsexamen 1976 und der Zulassung zur Rechtsanwaltschaft gründete er eine eigene Kanzlei in Saarlouis.
1979 folgte die Promotion zum Dr. iur. utr. an der Albert-Ludwigs-Universität in Freiburg i. Br.

Mitgliedschaften und besondere Tätigkeiten:

  • Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Medizinrecht im Deutschen Anwaltverein (DAV)
  • Mitglied der Akademie für Ethik in der Medizin (AEM) in Göttingen
  • Vorsitzender des Beirates einer rechtsfähigen öffentlichen und kirchlichen Stiftung des bürgerlichen Rechts
  • Mitglied des Aufsichtsrates eines großen Krankenhausträgers
  • Vorsitzender des Klinischen Ethikkomitees eines Krankenhauses
  • Moderator für ethische Fallbesprechungen
  • Mitglied des medizinethischen Arbeitskreises des Ethikinstituts der Philosophisch-Theologischen Hochschule Vallendar (PTHV)
  • Mitgesellschafter eines mittelständischen Großhandelsunternehmens

Dr. Andreas Neumeier ist ausgewiesener Fachmann für Medizinrecht. Er berät und vertritt Patienten bei der Geltendmachung von Schadensersatz- und Schmerzensgeldansprüchen aufgrund erlittener Behandlungsfehler.

Daneben betreut er niedergelassene und angestellte (Krankenhaus-) Ärzte, Krankenhäuser und andere soziale Einrichtungen sowie Versicherungsgesellschaften in allen Fragen des Medizin- und Arzthaftungsrechts.

Er übernimmt das Mandat v.a. in folgenden Bereichen:

  • Behandlungsfehler
  • Gründung, Abwicklung und Übergabe von Arztpraxen
  • Errichtung und Umstrukturierung von Kooperationen (Gemeinschaftspraxen, interdisziplinäre Kooperationen)
  • Beratung bei der Zusammenarbeit von Ärzten, z.B. in einem medizinischen Versorgungzentrum (MVZ)
  • Vertretung gegenüber der Kassenärztlichen Vereinigung
  • Disziplinarrecht für Ärzte, z.B. Vertretung vor den Disziplinargerichten der Ärztekammer
  • Chefarztvertragsrecht
  • Ansprüche im Zusammenhang mit der betrieblichen Altersversorgung (Ruhegehaltskassen, Lebensversicherungsgesellschaften)
  • Vertretung von Krankenhäusern gegenüber Krankenkassen und Behörden, auch im Zusammenhang mit dem Abschluss von Versorgungsverträgen

Des Weiteren wird Dr. Andreas Neumeier tätig im Bereich der privaten und gesetzlichen Krankenversicherung.

Ein weiterer Schwerpunkt von Dr. Neumeier ist das Arztstrafrecht, insbesondere im Zusammenhang mit:

  • Verdacht eines Behandlungsfehlers (Unterlassene Hilfeleistung, Körperverletzung, fahrlässige Tötung)
  • Verdacht des Abrechnungsbetruges (gegenüber Krankenkassen und Patienten)

Ein weiterer großer Schwerpunkt der beruflichen Tätigkeit von Dr. Neumeier ist das Arbeitsrecht, hier insbesondere folgende Bereiche:

Im Individualarbeitsrecht:

  • Abmahnung
  • Kündigung (Arbeitgeber- und Arbeitnehmerseite)
  • Betriebsübergang (§ 613 a BGB)
  • Erstellung von Zeugnissen
  • Gestaltung von Arbeits- und Aufhebungsverträgen

Im kollektiven Arbeitsrecht:

  • Rechte des Betriebs- und Personalrats
  • Rechte der Mitarbeitervertretung
  • Entwurf von Betriebsvereinbarungen

Ebenso berät und vertritt Dr. Neumeier Sie im Bereich des Arbeitsrechts in kirchlichen Organisationen. Dies betrifft sowohl die Anwendung der Arbeitsvertragsrichtlinien (AVR) als auch der Mitarbeiter-Vertretungsordnung (MA¬VO).

Im Strafrecht ist Dr. Neumeier sehr erfahren und übernimmt unter anderem die Strafverteidigung bei:

  • Körperverletzungsdelikten
  • Vermögensdelikten (z.B. Diebstahl, Raub, Erpressung)
  • Steuer- und Wirtschaftsstrafverfahren

Ein weiterer Arbeitsschwerpunkt von Dr. Neumeier ist das gesamte Unternehmensrecht, im Handels- und Gesellschaftsrecht v.a.:

  • Erstellung von Gesellschaftsverträgen
  • Beratung von Gesellschaftern und leitenden Angestellten
  • Beratung von Vorständen und Geschäftsführern
  • Outsourcing
  • Unternehmensnachfolge einschließlich erbrechtlicher Bezüge

Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte sind aufgrund der Bundesrechtsanwaltsverordnung verpflichtet, eine Berufshaftpflichtversicherung mit einer Mindestversicherungssumme von 250.000,00 € zu unterhalten. Die Einzelheiten ergeben sich aus § 51 BRAO.

Rechtsanwalt Dr. Andreas Neumeier:
Die Berufshaftpflichtversicherung besteht bei der Allianz Versicherungs-AG in 10900 Berlin. Der räumliche Geltungsbereich des Versicherungsschutzes umfasst Tätigkeiten in den Mitgliedsländern der Europäischen Union und genügt so mindestens den Anforderungen der § 51 BRAO, § 67 Steuerberatungsgesetz (StBerG), §§ 51 ff Verordnung zur Durchführung der Vorschriften über Steuerberater, Steuerbevollmächtigte und Steuerberatungsgesellschaften (DVStB), § 54 Wirtschaftsprüferordnung (WPO) in Verbindung mit der Verordnung über die Berufshaftpflichtversicherung der Wirtschaftsprüfer und vereidigten Buchprüfer (WPBHV).

Kontakt

Sie erreichen Dr. Neumeier

  • telefonisch unter 0 68 31 / 127 27 - 0,
  • per Fax an 0 68 31 / 127 27 - 27
  • oder über das Kontaktformular.