Arbeitsrecht

Das Arbeitsrecht ist die "Gesamtheit aller Rechtsregeln, die sich mit der unselbstständigen, abhängigen Arbeit befassen, d.h. der Arbeit, die von Personen geleistet wird, die in einem Betrieb eingegliedert fremdbestimmte Arbeit leisten und dabei an Weisungen hinsichtlich Art, Ausführung, Ort und Zeit der Arbeit gebunden sind.
Arbeitsrecht ist ein bes. Teil der Rechtsordnung. Gegenüber Privatrecht und öffentlichem Recht eigenständig; enthält beides, aber überwiegend Privatrecht." (Gabler Wirtschaftslexikon online)

arbeitsrecht
Dabei unterscheidet man das individuelle Arbeitsrecht und das kollektive Arbeitsrecht.

Im individuellen Arbeitsrecht werden die rechtlichen Beziehungen zwischen dem einzelnen Arbeitnehmer und dem Arbeitgeber geregelt, im kollektiven Arbeitsrecht dagegen die Beziehungen zwischen den Koalitionen (Verbände) der Arbeitgeber und Arbeitnehmer und zwischen den Vertretungsorganen der Arbeitnehmer (Betriebsreat) und Arbeitgeber. EIn Beispiel dafür ist das Aushandeln von Betriebsvereinbarungen und Tarifverträgen zwischen Betriebsräten und Arbeitgeberverbänden.